Springe zum Inhalt

Carsharing in Landshut wächst weiter – Mehr Mitglieder und neue Standorte beim Verein Autoteilen Landshut

Bei unserer Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Zum Krenkl“ konnte der Vorstand über eine erfreuliche Jahresbilanz für 2017 berichten.

Die Mitgliederzahl des Vereins wuchs 2017 erneut und liegt derzeit mit über 160 auf einem neuen Höchststand. Dies ermöglicht die Einrichtung zusätzlicher Carsharing-Standorte im Jahr 2018. Die neuen Standorte an der Inneren Münchener Str. und im Neubaugebiet Schönbrunner Wasen sind in kurzer Zeit sehr gut angenommen worden und weisen bereits  eine hohe Auslastung auf. Mit inzwischen neun Standorten im Stadtgebiet wächst auch die Erreichbarkeit der Fahrzeuge und damit der Komfort für den einzelnen Nutzer.

Wir bedankte uns besonders für die Unterstützung durch die Stadt Landshut bei der Mobilitätsmanagerin, Frau Zech und für die gute Zusammenarbeit mit der Baugruppe „GeWoSchön“ und der Genossenschaft „NaBau“.

Bei gesteigerten Einnahmen seien die Finanzen des Vereins solide und die von den Mitgliedern hinterlegten Kautionen gesichert. Die Selbstbeteiligung der Mitglieder bei Versicherungsschäden konnte auf dem niedrigen Niveau von 350 € gehalten werden.

Bei den Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand mit dem Vorsitzenden Thomas Vaas, Geschäftsführer Andreas Herrmann und Schatzmeister Martin Lenz wiedergewählt. Auch die Kassenprüfer Hildegard Kolbeck und Peter Sabel blieben im Amt.

Für 2018 haben wir uns wieder viel vorgenommen. Die Flotte der Autos wird modern gehalten und es sollen zwei neue Standorte eröffnet werden, einer davon östlich des Hauptfriedhofs im Niedermayerviertel. Ein passender Standort wird noch gesucht.

Um auch weiterhin allen Herausforderungen gewachsen zu sein, brauchen wir Unterstützung in der Vorstandsarbeit und auch bei den Fahrzeugwarten. Bei Interesse einfach sich melden - wir beißen nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.