Springe zum Inhalt

Neues vom Verein

  1. Corsa Bahnhof
    Ab sofort ist unser dienstältestes Fahrzeug, der Opel Corsa am Standort Bahnhof, durch einen neuen Opel Corsa ersetzt. Das neue Fahrzeug ist rot und hat das Kennzeichen LA-WE 254. Wie die zuletzt angeschafften Fahrzeuge auch, ist das Fahrzeug mit dem etwas stärkeren 1,2 l-Motor und der teilbaren Rückbank ausgestattet und fährt mit Super-Benzin oder E10.
    Wie immer bittet der Vorstand darum, mit dem Auto sorgsam umzugehen, damit auch der nächste Nutzer gerne mit diesem Corsa fährt und der Wert erhalten bleibt. Staubsauger- und Waschkosten werden mit der Monatsabrechnung erstattet.
    Mit der Neuanschaffung sinkt unser „Flottenalter“ auf deutlich unter drei Jahre. Der Vorstand möchte auch dadurch ein klares Signal für ein attraktives und modernes Carsharing senden.
    Der alte Corsa wird innerhalb der nächsten Tage zum Verkauf ausgeschrieben. Wenn aus dem Kreis der Mitglieder Interesse an dem Fahrzeug besteht, bitte bei Thomas Vaas melden.
  2. Mobilitätskonzept der Stadt Landshut
    Derzeit wird ein Mobilitätskonzept für die Stadt Landshut erarbeitet.
    Der Vorstand rechnet damit, in den nächsten Wochen von der Stadt Landshut zum Thema Carsharing beteiligt zu werden. Wenn jemand Ideen hat, was man beim Carsharing verbessern sollte, um die Verbreitung weiter und schneller zu steigern, bitten wir um entsprechende Rückmeldung an den Vorstand.
  3. Mitarbeit im Vorstand im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
    Der Vorstand versucht immer noch, schlagkräftiger im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zu werden. Das betrifft zum einen die Veröffentlichungen für Presse und sonstige Medien, zum anderen aber auch die Organisation von Infoständen u. ä. Aktionen.
    Dazu würden wir jemanden suchen, der auch ca. sechs Mal im Jahr an den Vorstandssitzungen teilnimmt. In den nächsten Wochen wird der Vorstand ein paar Leute ansprechen, die er für geeignet hält (Bitte nicht erschrecken!). Wenn jemand  Interesse hat mitzuarbeiten, bitte auch aktiv bei Thomas Vaas melden.